12. Januar 2022

Aktualisierte COVID-19-Proberegeln

Aktuell gilt für Proben des Vollgastheaters eine Zertifikatspflicht 2G, d.h. alle Teilnehmer müssen vollständig geimpft oder genesen sein. Zusätzlich muss während den Proben eine Maske getragen werden. Das gilt sowohl für die Proben im Theater Pavillon Luzern wie im Atelier von insieme in Rothenburg. 

Diese Regeln gelten voraussichtlich bis Ende März 2022. Das Vollgastheater führt eine Liste mit dem COVID-Status seiner Mitglieder. Für Fragen oder ergänzende Informationen steht euch die Produktionsleitung gerne zur Verfügung.



23. Oktober 2021

Erstes Fotoshooting

Für die Werbekarten und Poster hat am Samstag ein erstes Fotoshooting mit unserer Dorothy stattgefunden. Super Job aller Beteiligten und tolle Stimmung im Atelier von insieme Luzern in Rothenburg. Weitere Shootings mit anderen Rollen folgen sobald die Kostüme bereit sind. 



21. September 2021

Proben-Restart

Am Samstag, 25. September 2021 starteten die Proben wieder im Theater Pavillon Luzern. Der aktuelle Probenplan wurde den Mitgliedern zugestellt und kann auch online abgerufen werden. Zudem gelten für den Probe- und Theaterbetrieb neue Regeln.  



8. Juni 2021

Vollgastheater nimmt wieder Fahrt auf!

Nach langer "Corona-Pause" geht die Reise in die nächste Saison endlich wieder weiter. Die Proben starten nach den Sommerferien. Aufgeführt wird im Mai 2022 in Malters und zwar im Gemeindesaal vis-à-vis vom Bahnhof. Normalerweise spielt dort die Theatergesellschaft Malters. Wir freuen uns, auch hier eine ganz tolle Infrastruktur bespielen zu dürfen und sind überzeugt, dass unsere Zuschauer den Weg zu unserer neuen Spielstätte ebenso leicht finden werden wie bisher. Erfahren Sie alles Aktuelle über das Vollgastheater auf dieser Homepage. In diesem Sinne, bis bald. Wir freuen uns.

 



20. Januar 2021

Aufführungen auf 2022 verschoben

Die aktuelle Coronasituation und die Einschränkungen durch Bund und Kanton verunmöglichen die Wiederaufnahme des Probebetriebs. Spätestens im Februar wollten wir mit den Proben der Gruppenszenen und Choreographien beginnen. Das ist so nicht möglich. Zudem konnten einige unserer Schauspieler seit November nicht mehr an den Proben teilnehmen. Auch daran wird  sich kurzfristig nichts ändern, so dass es für sie schwierig wird, den Proberückstand aufzuholen. Ohne sie wollen wir aber nicht aufführen. Das Vollgastheater ist ein inklusives Theater. Das ist unsere Identität und darauf sind wir stolz.

Folglich entschlossen wir uns schweren Herzens, die für Mai und Juni 2021 geplanten Aufführungen abzusagen und um ein Jahr auf 2022 zu verschieben. Abklärungen betreffend der genauen Daten laufen derzeit mit dem Theater Pavillon Luzern. Der Probebetrieb bleibt vorläufig eingestellt.     

Sobald wir mehr wissen, werden wir unsere Mitglieder und Besucher darüber informieren.

 




30. Oktober 2020

  COVID-19   

Proben zu «Der Zauberer von Oz» laufen weiter

Liebe Vollgäsler, liebe Freunde des Vollgastheaters. Trotz strengen Auflagen im Zusammenhang mit COVID-19 führen wir den Probebetrieb für «Der Zauberer von Oz» derzeit weiter. Wir können die Auflagen des Bundes und des Kantons erfüllen. Unsere Schauspieler proben in kleinen Gruppen, alle tragen Schutzmasken und es steht ausreichend Desinfektionsmaterial zur Verfügung. Zudem verfügt das Vollgastheater über ein Schutzkonzept. 

Noch können wir die Proben so gestalten, dass die Zuschauer im kommenden Mai/Juni in den Genuss qualitativ guter Aufführungen kommen werden. Wir beobachten die Situation aber laufend und entscheiden jeweils situativ über die weiteren Schritte.



3. September 2020

Kick-off für «Der Zauberer von Oz»

Endlich! Am 3. September startete das Vollgastheater in seine neue Saison, coronabedingt unter etwas speziellen Rahmenbedingungen. Das Kick-off Treffen wurde in die Kulturhalle Konstanz in Rothenburg verlegt. Diese bot ausreichend Platz zur Einhaltung des nötigen Sicherheitsabstands. Das Produktionsream informierte die Mitwirkenden über Inhalt und Fahrplan des Projekts. Die Proben beginnen am 10. September. 

Viel Platz in der Kulturhalle Konstanz.
Viel Platz in der Kulturhalle Konstanz.



06. September 2019

Prix benevol Luzern 2019

Das Vollgastheater wurde zusammen mit drei weiteren Preisträgern für sein Engagement im Bereich Freiwilligenarbeit mit dem Prix benevol Luzern ausgezeichnet. Die feierliche Preisvergabe fand am 6. September 2019 im Kantonsratsaal Luzern statt. Nationalrätin Prisca Birrer-Heimo hielt die Laudatio auf das Vollgastheater. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung.

Mitglieder des Vollgastheaters nehmen von NR Prisca Birrer-Heimo die Anerkennungsurkunde entgegen.
Mitglieder des Vollgastheaters nehmen von NR Prisca Birrer-Heimo die Anerkennungsurkunde entgegen.



Mitmachen

Lust auf Theater - vor und hinter der Bühne? Wir suchen immer wieder Menschen mit und ohne geistige Beeinträchtigung, welche Spass am Theater haben und diesen mit uns teilen wollen. Melde Dich per Mail oder rufe einfach an. Wir freuen uns.  



Das Vollgastheater ist ein Projekt von insieme Luzern

Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung sollen im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein vielfältiges und selbstbestimmtes Leben führen können. Dafür engagiert sich insieme Luzern mit vielfältigen Ferien– Freizeit– und Beratungsangeboten. Erfahren Sie mehr. insieme Luzern, Flecken 13, CH 6023 Rothenburg. Telefon + 41 41 429 31 62.


Die Produktionen des Vollgastheaters werden regelmässig von folgenden Firmen und Institutionen unterstützt. Dieser finanzielle Support ermöglicht unsere Tätigkeit im bestehenden Rahmen. Dankeschön.